Skip to content

Barrierefreiheit im virtuellen Raum: Benutzungszentrierte by Helmut Vieritz PDF

By Helmut Vieritz

ISBN-10: 3658107030

ISBN-13: 9783658107031

ISBN-10: 3658107049

ISBN-13: 9783658107048

Mit Hilfe moderner Technologien wie Standardarchitekturen und der Unified Modeling Language stellt Helmut Vieritz die barrierefreie Bedienbarkeit als komplexe Anforderung ganzheitlich dar. Die Beschreibung des Zusammenhangs zwischen Bedienaufgaben, Dialogpräsentation und Webarchitektur vermittelt Softwarearchitekten und Webentwicklern das Verständnis, die Anforderungen der Barrierefreiheit bereits im Entwurf zu beachten und kostspielige nachträgliche Änderungen zu vermeiden. Eine vertiefende Fallstudie sowie weitergehende Anwendungen runden die Darstellung ab.

Show description

Read or Download Barrierefreiheit im virtuellen Raum: Benutzungszentrierte und modellgetriebene Entwicklung von Weboberflächen PDF

Best german_15 books

Get Fach- und sprachintegrierte Förderung durch PDF

Lena Wessel erarbeitet Prinzipien zur Gestaltung fach- und sprachintegrierter Fördermaterialien sowie sprachsensibler Interaktionsprozesse. Die examine der entwickelten Fördermaterialien bildet den Kern ihrer qualitativen Fallanalysen und belegt, dass sich ausgewählte mathematikdidaktische Ansätze intestine mit sprachdidaktischen Ansätzen verbinden lassen.

Privatrecht: Intensivtraining by Lutz Krauss, Frank Soesters (auth.) PDF

Dr. Lutz Krauss ist Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Handels-, Gesellschafts-, Vertrags- und Immobilienrecht und Mitgesellschafter einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei. Dr. Frank Soesters ist auf zivilrechtlichem Gebiet tätig und hat sich intensiv mit den Änderungen des BGB auf Grund der Schuldrechtsreform beschäftigt.

Philosophie der Sucht: Medizinethische Leitlinien für den by Andreas Bell PDF

Aufbauend auf den Erkenntnissen der Pharmakologie, Psychoanalyse und Soziologie entwirft Andreas Bell eine philosophische Anthropologie der Sucht. Aus dem Wissen um die Tiefendimensionen, die allen Suchtformen zugrunde liegen, entwickelt er ethische Leitlinien und Handlungsempfehlungen für Ärzte und Therapeuten, die ihr Handeln vor sich selbst, ihren Patienten und der Gesellschaft rechtfertigen wollen.

Kommunikative Führungsethik by Guido Hölker PDF

Guido Hölker stellt einen grundlegend neuen Ansatz von Ethik der Personalführung vor. Dabei steht der fortlaufende Prozess der Schaffung eines gemeinsamen normativen Verständnisses moralischer Führung im Fokus. Als dessen systematischer Ort wird die Kommunikation im weiteren Sinne identifiziert. Dies bildet nicht nur den Ansatz einer neuen führungsethischen Theorie, sondern dient außerdem als ausdrücklich pragmatisch orientierte Heuristik für Führungskräfte und tägliches Führungshandeln, auch in Bezug auf die „Generation Y“ und interkulturelle Fragen.

Additional resources for Barrierefreiheit im virtuellen Raum: Benutzungszentrierte und modellgetriebene Entwicklung von Weboberflächen

Sample text

Bass, Clements & Kazman 1997: 7) Softwarearchitektur interaktiver Weboberflächen 43 Die Softwarearchitektur steht insbesondere mit qualitativen Anforderungen wie z. B. Skalierbarkeit, Wartungsfreundlichkeit, Benutzbarkeit etc. in engem Zusammenhang, da diese typischerweise zahlreiche Funktionalitäten betreffen und damit die gesamte Webanwendung beeinflussen. Analog ist auch die Barrierefreiheit eine Anforderung mit Konsequenzen für die Architektur der Softwarebzw. h. eine barrierefreie Bedienung muss von Beginn an im Analyse- und Entwurfsprozess integriert werden, um ihre erfolgreiche Umsetzung zu unterstützen.

Die juristische Kultur ihrer Regionen wider. Lediglich das Universal Design ist weithin international auch jenseits des Kontexts seiner Entstehung bekannt – z. B. in Japan und im Bereich der Webtechnologien. Tabelle 3-3 stellt die differenzierenden Aspekte der Ansätze dar. Zwischen den Ansätzen bestehen umfangreiche Überschneidungen und bei gleicher Zielstellung grenzen sie sich eher in den Prinzipien als den Details ihrer Vorgehensweise voneinander ab. Symptomatisch dafür ist auch, dass in den Publikationen zum Thema oft eine Vermischung zu finden ist.

Hard- und Softwaresystem Benutzer Zentrales Nervensystem Peripheres Nervensystem Rezeptoren Effektoren Sinnesorgane Stütz- und Bewegungsapparat Interaktion Kognition Perzeption Benutzungsschnittstelle Operation Abbildung 3-2: Subsysteme des menschlichen Organismus in der HCI Gegen diese gängige Aufteilung lässt sich einwenden, dass sie sich an der personenbezogenen Wahrnehmung von Beeinträchtigung bzw. Behinderung orientiert und nicht an den Barrieren. Diese Klassifizierung bietet in vielen Fällen auch keine geeignete Strukturierung; bspw.

Download PDF sample

Barrierefreiheit im virtuellen Raum: Benutzungszentrierte und modellgetriebene Entwicklung von Weboberflächen by Helmut Vieritz


by Anthony
4.4

Rated 4.01 of 5 – based on 5 votes