Skip to content

Category: German 5

New PDF release: Simulation von Informationsprozessen auf idealtypischen

By Thomas Hamann

ISBN-10: 3642523978

ISBN-13: 9783642523977

ISBN-10: 3790806552

ISBN-13: 9783790806557

In diesem Buch wird es erstmalig unternommen, die Mechanismen der Informationsverarbeitung auf Börsenmärkten mit einer Computersimulation zu untersuchen. Die Simulation des Handels fiktiver Investoren mit unterschiedlichen Informationsständen geht dabei u.a. den Fragen nach: Welche Strategien stehen "schlecht" informierten Investoren offen? Wie wirken diese Strategien im Marktzusammenhang? Welche Auswirkungen informationsineffizienter Märkte ergeben sich für die im Markt gehandelten Unternehmen? Welche Wirkungen gehen von einer Marktzersplitterung (wie in Deutschland) aus? Lohnt sich eine verbesserte Informationspolitik der Unternehmen? Bevorzugt die Börse "große" Unternehmen? Durch die Methode der Computer-Simulation können die abgebildeten Prozesse überwiegend durch Graphiken unterlegt werden, wodurch das Verständnis der teilweise kontraintuitiven Ergebnisse erleichtert wird.

Show description

Download PDF by Erhard Vollmer: Ein simulationsgestütztes Verfahren zur

By Erhard Vollmer

ISBN-10: 3540624082

ISBN-13: 9783540624080

ISBN-10: 3642478948

ISBN-13: 9783642478949

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissen schaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut fur Produktions technik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Dem ehemaligen Direktor des Instituts fur Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universitat Stuttgart und dem Prasidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Herrn Prof. Dr. -Ing. Dr. h. c. multo H. J. Warnecke, gilt mein besonderer Dank fur die wohlwollende Unterstut zung und stete Forderung der Arbeit. Herrn Prof. Dr. -Ing. habil. H. -J. Bullinger danke ich fur das groge Interesse und die eingehende Durchsicht der Arbeit. Herrn Prof. Dr. -Ing. Dipl. -Math. H. Kuhnle und Herrn Dr. -Ing. M. Sc. B. -D. Becker danke ich fur die fachlichen Gesprache und Ratschlage. Augerdem mochte ich den Mitarbeitern des IPA danken, die mir bei der Umsetzung und Realisierung der im Rahmen dieser Arbeit entwickelten Konzepte behilflich waren. Meiner Frau Bernadette und meinen Kindern Moritz und Felix danke ich fur ihre Geduld. Stuttgart, Dezember 1995 Erhard Vollmer Inhaltsverzeichnis Seite o Abkiirzungsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eleven 1 Einlei tung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 2 Simulationsgestiitzte Verfahren zur Wirtschaftlichkei- bestirnrnung von Fertigungsprozessen mit Stiickgutcharakter . . . . . . . 18 2. 1 Wichtige Verfahren zur Wirtschaftlichkeitsbestirnrnung von Fertigungsprozessen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 2. 2 Kriterien zur Bewertung von Verfahren zur Wirtschaftli- keitsbestirnrnung von Fertigungsprozessen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 2. three Betrachtung von leistungsbezogenen Verfahren zur Wirtscha- lichkeitsbestirnrnung durch ereignisdiskrete Simulation . . . . . . 26 2. four Betrachtung von wertbezogenen Verfahren zur Wirtschaftli- keitsbestirnrnung durch kalkulatorische Erfolgsrechnung . . . . . . 29 2. five Betrachtung von Verfahren zur Wirtschaftlichkeitsbestirnrnung durch simulationsgestiitzte Umsatzkostenrechnung . . . . . . . . . . . . 38 three Zielsetzung der Arbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Show description

Kollisionserkennung in numerischen Steuerungen mit der by Karl-Heinz Kayser PDF

By Karl-Heinz Kayser

ISBN-10: 3540510788

ISBN-13: 9783540510789

ISBN-10: 3642837670

ISBN-13: 9783642837678

Die Vermeidung von Kollisionen an Fertigungseinrichtungen erhöht deren Sicherheit und Wirtschaftlichkeit wesentlich. Von den möglichen prinzipiellen Verfahren zur Kollisionsüberwachung an Fertigungseinrichtungen erfüllt nur die rechnerische Methode die Anforderungen an Geschwindigkeit (On-line-Kollisionsüberwachung), Kostenaufwand und Funktionalität. Die Gesamtfunktion einer mathematischen Kollisionsüberwachung wird im wesentlichen durch die Festlegung eines geeigneten, rechnerinternen Modells für die Geometrien kollidierender Körper beeinflußt. Bei dem hier entwickelten Verfahren erfolgt die Beschreibung von Geometrien durch skalare und vektorielle Felder (Distanz- und Distanzänderungsfelder). Der Vorteil dieser Darstellung liegt in der Einfachheit und Universalität der Algorithmen. Körper mit komplexen Oberflächen und deren mögliche Kollisionen sind durch einfache Polynomgleichungen darstellbar und damit für eine Realisierung auf Mikrorechnersystemen besonders geeignet. Ein weiterer Vorteil der Distanzfeldmethode besteht in der Möglichkeit, Ausweichrichtungen einfach zu ermitteln und Maße für die minimale Distanz zwischen zwei beliebigen Körperoberflächen zu berechnen.

Show description

Get Organisation in der Produktionstechnik Band 4: Fertigung und PDF

By Walter Eversheim

ISBN-10: 3642613446

ISBN-13: 9783642613449

ISBN-10: 3642648002

ISBN-13: 9783642648007

Thema dieses Bandes ist die umfassende Darstellung der Aufgabenbereiche in Fertigung und Montage. Insbesondere werden unter BErücksichtigung des Einsatzes neuer applied sciences und der computerintegrierten Fertigung (CIM) Methoden und Hilfsmittel erläutert, die die Planung und Auslegung dieser Produktionsbereiche unterstützen. Dabei werden Aspekte der Automatisierung in die Betrachtung mit einbezogen.

Show description

Download e-book for kindle: Leitfaden der Nomographie by W. Meyer zur Capellen

By W. Meyer zur Capellen

ISBN-10: 3642530079

ISBN-13: 9783642530074

ISBN-10: 3642530087

ISBN-13: 9783642530081

Als der Springer-Verlag vor einigen Jahren an mich mit der Bitte herantrat, ein Buch iiber Nomographie zu schreiben, lag fiir ein solches Buch ein gro.Bes Bediirfnis vor, da altere Bucher vergriffen waren und neue nicht vorlagen. Da zudem die Nomographie in den verschiedensten Gebieten Eingang gefunden hat, nicht nur in der Technik, sondern auch in der Astronomie, der Versicherungsmathematik, der Medizin und an deren Gebieten, konnte ich mich der Bitte des Verlages nicht entziehen und schrieb den nunmehr vorliegenden Leitfaden. Dieser soli in das Gebiet einfiihren, die theoretischen Grundlagen vermitteln und diese durch zahlreiche Beispiele unterbauen. So gliedert sich das Buch wesentlich in zwei gro.Be Abschnitte: Der erste umfa.Bt die theoretischen Grundlagen mit gelegentlich zur Erlauterung heran gezogenen Beispielen, und der zweite beschaftigt sich wesentlich mit den Anwendungen, d. h. bringt neben den konstruktiven, beim Ent wurf eines Nomogramms zu beachtenden Dingen zahlreiche Beispiele, vor allem aus der Technik. Diese Beispiele sind zum Teil bis ins einzelne durchgefiihrt und durch Abbildungen unterstiitzt, zum Teil aber nur kurz beschrieben, so daB der Leser die zeichnerische Li: isung sich selbst skizzieren kann. In dem anschlie.Benden Literaturverzeichnis sind wesentlich gri: i.Bere allgemeinere Fragen oder Fragenkomplexe der Nomographie betreffende Aufsatze oder Biicher angegeben, wahrend etwa ebensoviel Zitate sich im textual content befinden, die auf die einzelnen Beispiele Bezug nehmen. Zweck mii..Big schien es auch, die wichtigsten behandelten Funktionstypen nochmals am Schlu.B mit entsprechenden Seitenhinweisen zusammen zustellen. Bei Anfertigung der Abbildungen .unterstiitzten mich Herr Ing.

Show description

Datenschutz als Wettbewerbsvorteil: Privacy sells: Mit by Dr. Helmut Bäumler (auth.), Dr. Helmut Bäumler, Prof. Dr. PDF

By Dr. Helmut Bäumler (auth.), Dr. Helmut Bäumler, Prof. Dr. Albert von Mutius (eds.)

ISBN-10: 3322902773

ISBN-13: 9783322902771

ISBN-10: 3322902781

ISBN-13: 9783322902788

Wer Datenschutz bislang als Belastung und Wettbewerbsnachteil gesehen hat, muss umdenken. Viele Kunden und Verbraucher erwarten heute auch ein überzeugendes Datenschutzangebot. Audit und Gütesiegel sind die Instrumente der Zukunft, die aus einem guten Datenschutzkonzept einen handfesten Vorteil werden lassen.

Der Inhalt
Datenschutz als Verbraucherschutz
Datenschutzangebot der Wirtschaft
Werbung mit Datenschutz
Audit
Gütesiegel

Die Zielgruppen
Geschäftsführer und Strategieberater
Verantwortliche für Produktentwicklung, advertising, Vertrieb
Werbefachleute
Datenschutzbeauftragte
Studenten und Praktiker (BWL, Informatik, Wirtschaftsinformatik)

Dr. Helmut Bäumler ist Datenschutzbeauftragter des Landes Schleswig-Holstein. Prof. Dr. jur. Albert von Mutius ist Vorstandsvorsitzender des Lorenz-von-Stein-Instituts für Verwaltungswissenschaften an der Universität Kiel.

Show description

Download e-book for iPad: Konzeption und Einsatz von Umweltinformationssystemen: by Roland Mayer-Föll (auth.), Oliver Günther, Franz Josef

By Roland Mayer-Föll (auth.), Oliver Günther, Franz Josef Radermacher, Helmut Kuhn, Roland Mayer-Föll (eds.)

ISBN-10: 3540551581

ISBN-13: 9783540551584

ISBN-10: 364277296X

ISBN-13: 9783642772962

Umweltrelevante Daten heben sich durch eine Reihe zentraler Charakteristika von Daten aus konventionellen Informatikanwendungen ab. So sind Umweltdaten in vielen F{llen geokodiert, d.h. Informationen sind einem gewissen Punkt oder einem gewissen Bereich des Raumes zugeordnet. H{ufigsind die Datenobjekte auch mehrdimensional und m}ssen mit Hilfe komplexer geometrischer Objekte repr{sentiert werden. Schlie~lich spielt auch die Verarbeitung von statistischen Daten und Methoden sowie von unsicherem Wissen in der Umweltinformatik eine wichtige Rolle. Aus diesen Charakteristika ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an die Informationsverarbeitung; insbesondere empfiehlt sich die Einbeziehung von r{umlichen Datenbanken sowie von modernen Geoinformationssystemen und wissensbasierten Systemen. Wer Umweltpolitik betreibt, ben|tigt schnell umfassende und klare Informationen: Umweltinformation erm|glicht Umweltvorsorge. Da solche details nur mit Computerhilfe verf}gbar gemacht werden kann, arbeitet das Land Baden-W}rttemberg zur Zeit am Aufbau eines Umweltinformationssystems (UIS), wobei viele der angesprochenen Problemkreise ber}hrt werden. Hierbei findet auch eine gute Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut f}r Anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW) in Ulm statt. In diesem Rahmen hat im Oktober 1990 auf Schlo~ Reisensburg bei G}nzburg ein mehrt{giger Workshop zum Thema "Umweltinformatik" stattgefunden. ]ber 70 eingeladene Fachleute aus dem In- und Ausland, sowohl aus dem Umfeld der Wissenschaft wie dem der Anwendung, diskutierten in einem interdisziplin{ren Kreis, wie Informatikmethoden f}r den Umweltschutz sinnvoll eingesetzt werden k|nnen. Die Ergebnisse sind in diesem Band zusammengefa~t.

Show description