Skip to content

Sabine Lehner's Change Leadership: Systemtheorie und Emotionsmanagement als PDF

By Sabine Lehner

ISBN-10: 365807969X

ISBN-13: 9783658079697

ISBN-10: 3658079703

ISBN-13: 9783658079703

Sabine Lehner legt den Fokus auf die integrative Ausrichtung eines modernen Leadership-Ansatzes unter Einbeziehung der oftmals ausgeklammerten personalen Führungskomponenten. Sie entwickelt auf der foundation der Systemtheorie einen erweiterten Zugang für Führungskräfte, der sich dem komplexen Zusammenspiel von sachlichen und emotionalen Wirkungen und Folgewirkungen mit vielfältigen Rückkopplungsschleifen widmet. Dabei zeigt die Autorin, welche Lösungswege sich für management bei Widerstand gegen den Organisationswandel oder Ängsten der Betroffenen eröffnen. Das abschließende Kapitel über management in den emotionalen Veränderungsphasen zeigt Anhaltspunkte für die Reflexion des passenden Führungsstils sowie Ansätze für eine zeitgemäße Führungskräfteentwicklung auf.

Show description

Read Online or Download Change Leadership: Systemtheorie und Emotionsmanagement als Säulen der Führungsarbeit PDF

Best german_15 books

Download e-book for iPad: Fach- und sprachintegrierte Förderung durch by Lena Wessel

Lena Wessel erarbeitet Prinzipien zur Gestaltung fach- und sprachintegrierter Fördermaterialien sowie sprachsensibler Interaktionsprozesse. Die examine der entwickelten Fördermaterialien bildet den Kern ihrer qualitativen Fallanalysen und belegt, dass sich ausgewählte mathematikdidaktische Ansätze intestine mit sprachdidaktischen Ansätzen verbinden lassen.

Download e-book for iPad: Privatrecht: Intensivtraining by Lutz Krauss, Frank Soesters (auth.)

Dr. Lutz Krauss ist Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Handels-, Gesellschafts-, Vertrags- und Immobilienrecht und Mitgesellschafter einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei. Dr. Frank Soesters ist auf zivilrechtlichem Gebiet tätig und hat sich intensiv mit den Änderungen des BGB auf Grund der Schuldrechtsreform beschäftigt.

Download e-book for iPad: Philosophie der Sucht: Medizinethische Leitlinien für den by Andreas Bell

Aufbauend auf den Erkenntnissen der Pharmakologie, Psychoanalyse und Soziologie entwirft Andreas Bell eine philosophische Anthropologie der Sucht. Aus dem Wissen um die Tiefendimensionen, die allen Suchtformen zugrunde liegen, entwickelt er ethische Leitlinien und Handlungsempfehlungen für Ärzte und Therapeuten, die ihr Handeln vor sich selbst, ihren Patienten und der Gesellschaft rechtfertigen wollen.

Kommunikative Führungsethik by Guido Hölker PDF

Guido Hölker stellt einen grundlegend neuen Ansatz von Ethik der Personalführung vor. Dabei steht der fortlaufende Prozess der Schaffung eines gemeinsamen normativen Verständnisses moralischer Führung im Fokus. Als dessen systematischer Ort wird die Kommunikation im weiteren Sinne identifiziert. Dies bildet nicht nur den Ansatz einer neuen führungsethischen Theorie, sondern dient außerdem als ausdrücklich pragmatisch orientierte Heuristik für Führungskräfte und tägliches Führungshandeln, auch in Bezug auf die „Generation Y“ und interkulturelle Fragen.

Extra resources for Change Leadership: Systemtheorie und Emotionsmanagement als Säulen der Führungsarbeit

Sample text

124 Entscheidungen können auch intuitiv getroffen werden, da diese Entscheidungen schneller von statten gehen und auf Erfahrung beruhen. Auf diese Art können kreative Lösungen und große Chancen ohne Kopfarbeit erschlossen werden. Welcher Zugang gewählt wird, kann dabei individuell festgelegt werden. EntscheidungsträgerInnen, die eher kognitiven Prozessen den Vorzug geben, könnten auf diese Weise eine andere Herangehensweise entwickeln. 125 Das Denken und Vorgehen in Unternehmen beruht nach Oppermann-Weber auf Rationalität.

Anhand einer Reaktion oder Intervention. Auf Motivation lässt sich nur retrospektiv durch die Einschätzung und Bewertung des Verhaltens einer Person schließen. 136 Motivation bedeutet sich einzubringen, zu involvieren, mitzudenken oder mitzufühlen und kann als hochemotionale Leistung gesehen werden. Die Motivation anzusprechen, bedeutet emotionale Ansatzpunkte in MitarbeiterInnen zu finden und zu nutzen. Es sind nach Möglichkeit Rahmenbedingungen für positive Gefühle zu schaffen und gleichzeitig Raum und Zeit für negative Gefühle wie Enttäuschung, Wut oder Ärger zu geben.

Die Leistungen von MitarbeiterInnen können positiv beeinflusst werden, wenn positive Facetten an der Arbeit verstärkt wahrgenommen werden. 127 Das rationale und emotionale System lenkt bewusst oder unbewusst, worauf die Aufmerksamkeit gerichtet und was als wichtig erachtet und ins Bewertungssystem aufgenommen wird. Optimistische Personen bewerten nicht positiver, sondern 124 Vgl. Roth (2003) S. 375 f. 125 Vgl. a. (2007) S. 78. 126 Vgl. Oppermann-Weber (2001) S. 24. 127 Vgl. a. (2002) S. 21 f. 36 richten ihre Aufmerksamkeit eher auf positive Gegebenheiten in ihrer Umwelt aus.

Download PDF sample

Change Leadership: Systemtheorie und Emotionsmanagement als Säulen der Führungsarbeit by Sabine Lehner


by Anthony
4.0

Rated 4.56 of 5 – based on 34 votes