Skip to content

Das Gute und das Gerechte: Einführung in die praktische - download pdf or read online

By Jan Rommerskirchen

ISBN-10: 365808068X

ISBN-13: 9783658080686

ISBN-10: 3658080698

ISBN-13: 9783658080693

Was ist eine gute Handlung? Und used to be ist eine gerechte Handlung? Dies sind die beiden zentralen Fragen der praktischen Philosophie. Das Lehrbuch untersucht diese beiden Fragen in den Bereichen der klassischen Ethik, der Sozialethik, der Wirtschaftsethik und der Gerechtigkeitstheorien. Dabei dienen drei Paradigmen der praktischen Philosophie der Zuordnung und der Abgrenzung von Argumenten: das teleologische, das utilitaristische und das deontologische Paradigma. Hierzu werden die klassischen Theorien der praktischen Philosophie von Aristoteles, Adam Smith, Jeremy Bentham und John Stuart Mill sowie von Immanuel Kant vorgestellt. Im Bereich der Sozialethik werden die Grundlagen der Theorien von Michael Sandel, Peter Singer, Robert Nozick und John Rawls vermittelt, im Bereich der Wirtschaftsethik die Theorien von Amitai Etzioni, Karl Homann und Oswald von Nell-Breuning. Von Charles Taylor, Michael Walzer, Amartya Sen und John Rawls werden Theorien der Gerechtigkeit dargestellt. Der Leser wird jeweils durch praktische Herleitungen in shape von aktuellen Geschehnissen und wissenschaftlichen Experimenten an die Aktualität der Fragen nach dem Guten und dem Gerechten herangeführt.

Show description

Read Online or Download Das Gute und das Gerechte: Einführung in die praktische Philosophie PDF

Similar german_15 books

Fach- und sprachintegrierte Förderung durch - download pdf or read online

Lena Wessel erarbeitet Prinzipien zur Gestaltung fach- und sprachintegrierter Fördermaterialien sowie sprachsensibler Interaktionsprozesse. Die examine der entwickelten Fördermaterialien bildet den Kern ihrer qualitativen Fallanalysen und belegt, dass sich ausgewählte mathematikdidaktische Ansätze intestine mit sprachdidaktischen Ansätzen verbinden lassen.

Download e-book for kindle: Privatrecht: Intensivtraining by Lutz Krauss, Frank Soesters (auth.)

Dr. Lutz Krauss ist Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Handels-, Gesellschafts-, Vertrags- und Immobilienrecht und Mitgesellschafter einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei. Dr. Frank Soesters ist auf zivilrechtlichem Gebiet tätig und hat sich intensiv mit den Änderungen des BGB auf Grund der Schuldrechtsreform beschäftigt.

Read e-book online Philosophie der Sucht: Medizinethische Leitlinien für den PDF

Aufbauend auf den Erkenntnissen der Pharmakologie, Psychoanalyse und Soziologie entwirft Andreas Bell eine philosophische Anthropologie der Sucht. Aus dem Wissen um die Tiefendimensionen, die allen Suchtformen zugrunde liegen, entwickelt er ethische Leitlinien und Handlungsempfehlungen für Ärzte und Therapeuten, die ihr Handeln vor sich selbst, ihren Patienten und der Gesellschaft rechtfertigen wollen.

Guido Hölker's Kommunikative Führungsethik PDF

Guido Hölker stellt einen grundlegend neuen Ansatz von Ethik der Personalführung vor. Dabei steht der fortlaufende Prozess der Schaffung eines gemeinsamen normativen Verständnisses moralischer Führung im Fokus. Als dessen systematischer Ort wird die Kommunikation im weiteren Sinne identifiziert. Dies bildet nicht nur den Ansatz einer neuen führungsethischen Theorie, sondern dient außerdem als ausdrücklich pragmatisch orientierte Heuristik für Führungskräfte und tägliches Führungshandeln, auch in Bezug auf die „Generation Y“ und interkulturelle Fragen.

Extra resources for Das Gute und das Gerechte: Einführung in die praktische Philosophie

Example text

Es ist für ihn eher ein Bereich des guten Handelns, den wir durch Erfahrung und Charakterschulung mit den Jahren einzugrenzen lernen: Wer aber das rechte Maß nur um ein kleines verfehlt, sei es durch ein Zuviel oder ein Zuwenig, den trifft kein Tadel, wohl aber den, der es bedeutend verfehlt, weil er nicht unbemerkt bleibt. Von welchem Punkt und Grad an man aber Tadel verdient, läßt sich nicht leicht in Worte fassen, wie das ja überhaupt in der Natur des sinnlich Wahrnehmbaren liegt. Solches aber, was dem Bereich des Handelns angehört, ist singulär und konkret und untersteht deshalb dem Urteil des Sinnes.

Sozialität, Bewusstsein, Freiwilligkeit, Optionen, Vernunft, Moral und Gründe sind also wichtige Voraussetzungen für ethisches Handeln (s. Abb. 6). Nur unter diesen Bedingungen können wir in einem ethischen Sinne von einer – wissentlich und willentlich – guten Handlung sprechen. Angesicht dieses Katalogs von Prämissen kann man sich die Frage stellen, ob es überhaupt ethisches Handeln im Alltag gibt. Dies ist aber nicht die Aufgabe der Ethik. Sie kommt zum Einsatz, wenn wir nicht wissen, was wir tun sollen.

Blicherweise aber haben Menschen ein Ziel vor Augen, dann kaufen sie sich ein Buch, um sich auf die Prüfung vorzubereiten, trinken Wasser, um den Durst zu stillen, oder halten ihre Versprechen, um ein verlässlicher Mitmensch zu sein. Ein Ziel zu haben ist wichtig, um aus der Vielzahl möglicher Handlungen die richtige zu wählen. Und die meisten Menschen empfinden so etwas wie Glück, wenn eine von ihnen gewählte Handlung dazu führt, dass sie ihr Ziel schließlich erreichen. Allerdings kommt es vor, dass unterschiedliche Ziele mit konkurrierenden Handlungen verknüpft sind und eine Entscheidung notwendig ist.

Download PDF sample

Das Gute und das Gerechte: Einführung in die praktische Philosophie by Jan Rommerskirchen


by Kenneth
4.2

Rated 4.54 of 5 – based on 16 votes